Wir über uns

Der landesweite wissenschaftliche Verein der Gesellschaft ungarischer Germanisten e.V. wurde 1994 gegründet, um die Förderung und Harmonisierung der germanistischen Forschung und des Unterrichts in Ungarn bzw. die Vertretung der fachlichen Interessen der Mitgliedschaft zu bezwecken. Unter Germanistik wird hier verstanden: die altgermanische, deutsche, skandinavische, niederländische, friesische und jiddische Sprach- und Literaturwissenschaft.

Zu ihren wichtigsten Aufgaben gehören:

(a) Förderung und Vertretung der Anliegen der Germanistik im In- und Ausland

(b) Unterstützung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten

(c) Herausgabe eines Jahrbuches, das den fachlichen Kontakt sowie den Informationsaustausch der Mitgliedschaft fördert

(d) Koordinierung der germanistischen Forschungen in Ungarn, Veranstaltung von landesweiten Aktionen, Förderung der Gastdozentur und Gasthörerschaft, Abhalten von Besprechungen um Erfahrungen zu vergleichen, Vorträge zu halten und gemeinsame Forschungsarbeiten durchzuführen

(e) Aufrechterhaltung von Beziehungen zu Institutionen mit gleicher Zielsetzung, im besonderen aber mit der Ungarischen Akademie der Wissenschaften.

Begründer und seit 2004 Ehrenpräsident der Gesellschaft ungarischer Germanisten ist Prof. Dr. AndrásVizkelety.

Kontakt